Schloß Dätzingen

Schloß Dätzingen

Schloss Dätzingen

Schloss Dätzingen – hier können wir in inspirativer Atmosphäre sowohl unsere Projekte verwirklichen als auch unsere Kunden in stil- und stimmungsvollem Ambiente empfangen. Das kleine Landschloss ist unser Juwel, dessen Charme man sich einfach nicht entziehen kann.

Hervorgegangen aus einem ehemaligen Malteserorden, hat das Schloss eine lange und bewegte Geschichte. Durch zahlreiche Umbauten und Erweiterungen – die letzte wurde vom damaligen Besitzer Graf von Dillen zwischen 1810 und 1815 in Auftrag gegeben – erhielt das Schloss sein heutiges Erscheinungsbild.

 

Anfang des 20. Jahrhunderts residierten im Schloss immer wieder Persönlichkeiten deutscher Geschichte. So auch  Hans v. Raumer, Wirtschaftsminister in der Weimarer Republik (1923) sowie Alfred Victor von Bülow, Diplomat und Bruder von Bernhard Fürst von Bülow, der unter Kaiser Wilhelm II in den Jahren 1900-1909 Reichskanzler & preußischer Ministerpräsident war.

Schloss Dätzigen ist seit 1961 im Besitz der Gemeinde Grafenau und beherbergt neben dem Atelier von GRIEB & BENZINGER ein Auktionshaus, eine Kunstgalerie und einige Einrichtungen für die Gemeinde.

 

Das Schloss besteht aus dem Hauptgebäude, dem ehemaligen Waschhaus, in dem sich heute das GRIEB & BENZINGER-Atelier befindet, sowie dem Meierhaus, das zurzeit von einem örtlichen Verein genutzt wird.

2011 wurde die Restaurierung des Hauptgebäudes abgeschlossen. Seitdem ist Schloss Dätzigen wieder ein echtes Schmuckstück, das zum Verweilen, Durchatmen und einem Spaziergang durch den neu angelegten Schlossgarten einlädt.