Inspiration

Inspiration

Inspiration finden Hermann Grieb und Jochen Benzinger in alten Meistern der Uhrmacherkunst wie Abraham-Louis Breguet und dessen Schüler Charles Oudin. Breguet erkannte früh das Talent seines Schülers und förderte ihn, in späteren Jahren entwickelte und baute Oudin komplizierte Uhrwerke für seinen ehemaligen Lehrmeister.

Charles Oudin

Bereits um 1820 baute Charles Oudin gebläute Werke, die heute eine ausgesprochene Rarität sind. Als Hommage an Charles Oudin sind alle Werke von GRIEB & BENZINGER PLATINUM teilweise oder ganz in blau platin-beschichtet. GRIEB & BENZINGER PLATINUM  ist die weltweit einzige Marke, die aus Respekt vor dieser großen Tradition konsequent alle Uhrwerke in blau beschichtet.

Blaue Periode

“Je tiefer das Blau wird, desto tiefer ruft es den Menschen in das Unendliche, weckt in ihm die Sehnsucht nach Reinem und schließlich Übersinnlichem.“ (W. Kandinsky)

Die Werke der GRIEB & BENZINGER PLATINUM Uhren stammen überwiegend aus den Jahren 1880 -1930. Dies ist auch die Wirkenszeit großer Künstler wie Wassily Kandinsky, Claude Monet und Pablo Picasso. Die Farbe Blau war für diese Meister ihres Fachs eine Quelle der Inspiration. Picasso beispielsweise reduzierte um 1900 seine Gemälde in Farbe und Formgebung auf ein Minimum. Es entstanden Bilder, die als die „Blaue Periode“ des Künstlers bekannt sind.